Mediation

Blumentopf

Win Win Lösung durch Mediation

Was ist Mediation?

Mediation ist ein bewährtes Verfahren der Konfliktbeilegung. Es ist erfolgreich, wenn die beteiligten Konfliktparteien freiwillig, einvernehmlich und motiviert ein positives Ergebnis anstreben – auch wenn sie nicht mehr daran glauben.

Wie geht Mediation?

Mediation läuft in definierten Phasen ab und ist auf die einvernehmliche Beilegung eines konkreten Konflikts ausgerichtet. Alle Beteiligten verpflichten sich zur Vertraulichkeit und Verschwiegenheit.

Die Aufgabe des Mediators/der Mediatorin

Der Mediator/die Mediatorin fördert die Verhandlungsbereitschaft und Kreativität zur Lösungsfindung der Streitparteien. Und er/sie achtet auf den Schutz der Beteiligten und ist allparteilich. Er /sie ist unabhängig, neutral und ohne Entscheidungsbefugnis.

 

Ziel der Mediation

Win Win ist das optimistische und keineswegs unrealistische Ziel der Mediation. Dafür wird geschaut, was für jeden wirklich auf dem Spiel steht. Bei einer tragfähigen Lösung gibt es keine Verlierer sondern nur Gewinner und erforderliche Kompromisse sind ausgewogen.

Wann beginnt die Mediation?

Wenn ein Konfliktbeteiligter den Willen zur Konfliktlösung hat. In die Fragen, was das Thema des Konflikts ist und wer dazu gehört sollte der Mediator/die Mediatorin bereits einbezogen sein. Damit die Mediation nicht zur Fortsetzung des Konflikts mit anderen Mitteln wird.

Was Sie noch wissen sollten

Mediation ist eine Dienstleistung und macht kein Erfolgsversprechen. Jeder Beteiligte kann jederzeit die Mediation beenden.